Auftritt nach Maß: Kleinhaus (Holzständer) mit vielen Reserven an Hauptstraße von Oranienburg Süd

Objekt-Nr. 2427 in Berliner Str. 135, 16515 Oranienburg

  • Kleines Einfamilienhaus mit Garten und Nebengelass
  • rückwärtige Ansicht
  • Eingangsbereich
  • Wohnraum1
  • Einblick Wohnraum 2
  • Küche mit EBK
  • überdachte Terrasse
  • Garten mit Rasenflächen und Anpflanzungen
  • Garage
  • Zweithaus
  • reichlich Nebengelass gehört mit zum Objekt
  • Heizungsanlage
  • elektrisches Gartentor
  • Karte,Geobasisdaten©GeoBasis-DE-LGB, GB-D 06-17
  • Kleines Einfamilienhaus mit Garten und Nebengelass
  • Kleines Einfamilienhaus mit Garten und Nebengelass

Ansprechpartner

Ing.(FH) Dirk Wacker

Telefon: +49 (0) 3301 591111

Anfrage senden

Grundrisse

  • Kaufpreis
    169.000 €
  • Wohnfläche
    ca. 60 m²
  • Nutzfläche
    ca. 155 m²
  • Grundstücksfläche
    ca. 797 m²

Beschreibung

Erbaut wurde dieses Kleinhaus zwischen 1943/1945 in Holzständerbauweise mit einem flachen Satteldach in Weicheindeckung. Es liegt im beliebten Stadtbezirk Oranienburg-Süd an einer Hauptstraße, unweit des Süd-Centers. Das Haus wurde Mitte der Neunziger Jahre teilweise saniert und modernisiert und bekam z.B. auch die Kunststofffassade aus verklinkerten Riemchen.
Auf dem ca. 797 m² großen Grundstück befindet sich noch ein weiteres massives "Kleinhaus" mit 2 Zimmern und Teilkeller, welches sich auch als Ausbauobjekt eignet.
Zur Liegenschaft gehört ein pflegeleichter Garten mit Rasenflächen, Sträuchern und Gehölzen, eine Garage, Stellplätze sowie eine überdachte Terrasse. Die Liegenschaft ist mit Trink- und Abwasser, Strom, Erdgas und Telekom erschlossen, DSL ist verfügbar und liegt an der Straße an. Eine digitale SAT-Anlage ist ebenfalls vorhanden. Die kostengünstige Garten- und Grundstücksbewässerung erfolgt über den eigenen Brunnen.

Das Süd-Center an der Berliner Straße, mit seinen Einkaufs- und Gewerbeeinheiten ist durch einen kurzen Fußweg schnell erreichbar. Die Landesstraße hat eine Zubringerstraße zur Berliner Stadtautobahn und zum Berliner Ring. Bis dorthin sind es ca. 4 PKW-Minuten. Die städtische Buslinie 804 der Oberhavelverkehrsgesellschaft hält direkt vor dem Süd-Center. In der Nähe befinden sich auch ein Kindergarten und die neu gebaute Comenius-Grundschule.

Der Energieausweis vom 08.07.2019 nach den §§ 16 ff. Energieeinsparverordnung (EnEV vom 18.11.2013) liegt vor und kann bereits vor einer Objektbesichtigung abgefragt werden. Die Übersendung erfolgt per Email als PDF-Dokument.

Art: Energieverbauchsausweis; Energieträger: Gas ; Energiekennwert: 163,9 kWh/(m² a); Baujahr Wärmeerz.: 1995

NEU für Immonet-Suchkunden: Verschiedene 360°-Ansichten dieser Liegenschaft finden Sie auf unserer Homepage: https://www.wacker-immobilien.de

Ausstattung

Alter Altbau
Anzahl Schlafzimmer 3
Anzahl Zimmer 3
Bad mit Dusche, Fenster
Baujahr 1945
Befeuerungsart Gas
Boden Fliesen, Teppich
Denkmalschutz
Modernisierung/Sanierung 1945,1995
Endenergiebedarf [kWh/(m²*a)] 163,9
Energieausweistyp Bedarf
Energieausweis gültig bis 07.07.2029
Energieausweis Primärenergieträger Erdgas leicht
Energieeffizienzklasse F
Gäste-WC
Heizungsart Zentralheizung
Küche Einbauküche
Modernisierungen 1995
Provisionspflichtig
Seniorengerecht
Unterkellert
verfügbar ab nach Vereinbarung
Vermietet
Zustand teil/vollrenovierungsbedürftig

Ausstattung

- Kleinhaus, Bj. ca. 1943/45, Holzständerwerk/ Massiv/ Mischbauweise mit Kunststoffverkleidung
- flaches Satteldach, Brettbinderdach, Weicheindeckung
- Grundst. Ca. 797 m²
- Wfl. Ca. 60 m²
- Nutzfläche ca. 155 m²
- Teilkeller, ca. 16 m²
- erschlossen mit Trink. und Abwasser, Erdgas, Elektro, Telefon, DSL verfügbar, Brunnen, SAT-Anlage
- 3 Zimmer, Küche, Bad, Flur, Teilkeller mit 2 Räumen
- Deckenhöhe in allen Wohnräumen ca. 2,18 m, in den Kellerräumen ca. 2,05 m
- teilw. Kunststofffenster mit ISO-Verglasung, holzfarben, teilweise alte Fenster, Rollläden
- Eingangstür Kunststoff
- Gas-Zentralheizung, Bj. 95, Heizwertkessel
- Küche mit EBK, Kühl-Gefrier-Kombi, Geschirrspüler, Cerankochfeld,
- gefliestes Tageslichtbad mit WC, Handwaschbecken und Dusche
- massives "Zweithaus" als Ausbauobjekt mit Keller und 2 Zimmern, Ofenheizung
- mass. Garage mit einem Gäste-WC, 1 PKW und 3 Stellplätze
- gepflasterte Zufahrt und Wege
- pflegeleichter Garten mit Rasenflächen, Sträuchern, Gehölzen
- überdachte Terrasse
- Einfriedung mit schmiedeeisernem Zaun straßenseitig, mit elek. Torsteuerung, zu den Nachbarn Hecken und Maschendrahtzaun
- asphaltierte Durchfahrtsstraße mit Gehwegen und Straßenbeleuchtung
- es liegen keine offenen Bescheide vor

Sonstiges

Baujahr: 1945
Energiekennwert: 163,9 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Gas-Heizung
Energieeffizienzklasse: F

Hinweis:
Das betreffende Objekt wird von uns auf der Basis eines qualifizierten Exklusivauftrages angeboten! Sollten Sie selbiges Objekt anderweitig angeboten bekommen, so sind diese Angebote nicht oder nicht mehr autorisiert, alternativ so genannte "Trittbrettfahrer" oder "Küchentischmakler". Gemeinschaftsgeschäfte mit Kollegen werden von uns deutlich als solche kenntlich gemacht.

BESICHTIGUNG: Eine diskrete, straßenseitige Außenbesichtigung kann von Ihnen vorgenommen werden. Eine Grundstücks-/ Hausbegehung stimmen Sie bitte mit unserem Büro ab. Treffpunkt hierfür ist die straßenseitige Grundstücksgrenze.

Bitte beachten Sie unsere WIDERRUFSBELEHRUNG ZUM WIDERRUFSRECHT (Impressum/ AGBs).

ACHTUNG: Darstellungen bei IMMONET weisen im Hauptpunkt 'ENERGIE' den Unterpunkt 'Baujahr (laut Energieausweis)' aus, welcher jedoch das letzte Modernisierungs-/ Sanierungsjahr darstellt. Das Baujahr der Immobilie wird unter dem Hauptpunkt 'GRÖßE & ZUSTAND' abgebildet.

Lagebeschreibung

Oranienburg liegt inmitten einer wiesen-, wald- und seenreichen Landschaft und bietet seinen ca. 45.000 Einwohnern zahlreiche kulturelle Anziehungspunkte. Symbolträchtig für die Stadt ist das restaurierte, älteste Barockschloss der Mark Brandenburg direkt an der Havel. Zur Namensgebung der Kreisstadt trug die niederländische Prinzessin Louise Henriette von Nassau-Oranien (1627-1667) entscheidend bei. Oranienburg liegt an der nördlichen Stadtgrenze der Bundeshauptstadt Berlin (ca. 35 km bis Berlin-Mitte). Zudem profitieren seine Bewohner von den sehr guten Verkehrsanbindungen nach Berlin und ins Umland (direkte Nähe zum Berliner Autobahnring A10, Anschluss an den Nah- und Fernverkehr u.a. nördliche Endstation der Berliner S-Bahn). Brandenburgs größte Kreisstadt verfügt über eine gute Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Schulen und Kindertagesstätten.

Finanzierungsbeispiel

Bei einem Eigenkapital von beträgt die monatliche Rate ca. .

Finanzierungsrechner

Käuferprovision

7,14% inklus.MwSt.


Objekt-Nr. 2427 in Berliner Str. 135, 16515 Oranienburg